www.dorismarten.com

*1971
1990
1990-92

1992-98


1997

1998

in München
Abitur
Ausbildung zur Trickfilmzeichnerin bei Linda Film GmbH, München
Akademie der bildenden Künste Nürnberg
Klasse Rolf-Gunther Dienst (Malerei, Grafik und
Objektkunst)

Universität der Künste Berlin, Klasse Kuno Gonschior
(Malerei)
Meisterschülerin von Rolf Gunther Dienst


Einzelausstellungen

2013
2011
2010



2008
2007

2006

2001

2000

Borderlines, Galerie Funke, Berlin
grids’n’stacks, Galerie Funke, Berlin
PINK PAINTINGS, Positionen zeitgenössischer Kunst,
Vattenfall-Lounge, Berlin
PINK PAINTINGS (Landscapes and Skylines), Galerie der Berliner Wasserbetriebe, Berlin
Sequences, Zumikon, Nürnberg
ZOOM, Galerie Peter Pfertner, Hamburg
Lines, terra architectura, Berlin
Pathos im Fokus I, Galerie Jonas Reuber, Berlin
Pathos im Fokus II, sox36, Berlin
Das nächste Bild, Galerie Kohlenhof, Nürnberg
Square 36, Projektraum Mitte, Berlin
„Wie Maria sich selbst als abstrakter Farbfleck erschien“
Stadtmuseum Weilheim

Gruppenausstellungen

2010


2009
2008
2007

2004
2003
2001

1999

Energische Vorhersage, Umweltbundesamt, Berlin
Darf es wieder etwas weniger sein?
Galerie Peter Pfertner, Hamburg
Die unendliche Schleife, Zumikon, Nürnberg
Ende einer Dienstzeit, Galerie Oechsner, Nürnberg
Take me to the edge of heaven, Kunstraum Kreuzberg,
Berlin
mad(e) in Berlin, Förderkoje Berlin
Abstraction Now, Künstlerhaus, Wien
Debütantenausstellung, Ausstellungshalle Akademie Nürnberg
WARENZEICHEN, Nürbanum, Nürnberg


Preise und Stipendien

2008


2007
2002



2000
1996

Projektstipendium Käthe-Dorsch-und-Agnes-Straub-
Stiftung

Goldrausch Kuenstlerinnenprojekt art IT
DAAD–Stipendium für Rom

Preisträgerin des Kunst-am-Bau Wettbewerbs der Regierung Oberfranken
Debütantenpreis des Freistaates Bayern
Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
Ende einer Dienstzeit, Galerie Oechsner, Nürnberg


Veröffentlichungen

2001
2003

2007

Um die Ecke geschaut, Einzelkatalog
Abstraktion Now, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Künstlerhaus Wien
Doris Marten, Einzelkatalog, gefördert vom Senat Berlin und der EU

Auslandsaufenthalte

1996/97
2002

6 Monate Gasthörerin an der Ecole des Beaux Arts, Paris
3-monatiger Studienaufenthalt in Rom

Projekte

seit 2009

Organisation und künstlerische Ausstellungsreihe „Art and Business“, Großkanzlei DLA Piper, München